Gewinnerfilme

Hier findet ihr einen Überblick über sämtliche Filme, die im Laufe der Zeit den Hasso gewonnen haben.


1999: Die Hard

Konstantin Bronzit Russland, 1997 1:30 min, Animationsfilm, Farbe kein Dialog verleih@shortfilm.com, office@melnitsa.com verleih.shortfilm.com/films/die-hard, www.melnitsa.com/#/en/ Animationen Eine animierte Parodie auf bekannte amerikanische Spielfilme.

2000: Hase & Igel

Sebastian Winkels Deutschland, 2000 6:00 min, Spielfilm, Dokumentarfilm, Schwarz-Weiß Deutsch, ohne UT verleih@shortfilm.com, sewinkels@aol.com https://verleih.shortfilm.com/films/hase-igel Tod und Teufel Frei nach Grimm erzählen Teilnehmer eines Deutsch-Intensivsprachkurses das wohl populärste Verwirrspiel deutscher Literaturgeschichte.

2001: Bsss

Felix Gönnert Deutschland, 1999 2:16 min, Animationsfilm, Farbe kein Dialog distribution@hff-potsdam.de, felix@animaflix.com www.animaflix.com/animated-short-films/bsss.htm Gefahr im Verzug In einer Küche entdeckt eine Fliege ein Kinderbuch, in welchem ein Elefant auf seinem Rüssel steht.

2001: Die Wurstverkäuferin

Stefan Hillebrand, Oliver Paulus Deutschland, Schweiz, 2001 20:14 min, Spielfilm, Farbe Deutsch, ohne UT verleih@shortfilm.com verleih.shortfilm.com/films/die-wurstverkaeuferin Heimat Ein Kunde verliebt sich in die Verlobte des örtlichen Metzgers. Dadurch löst er eine unerwartete Kettenreaktion aus.

2002: Das Rad

Chris Stenner, Arvid Uibel, Heidi Wittlinger Deutschland, 2001 8:15 min, Animationsfilm, Farbe Deutsch, engl. UT verleih@shortfilm.com, heidiwit@gmx.de https://verleih.shortfilm.com/films/das-rad Heimat Zwei Steinmännchen pflegen eine genügsame Konversation und verfolgen mit mäßigem Interesse die evolutionäre Entwicklung um sie herum.

2003: Ich und das Universum

Hajo Schomerus Deutschland, 2003 13:20 min, Dokumentarfilm, Farbe Deutsch, engl. UT verleih@shortfilm.com verleih.shortfilm.com/films/ich-und-das-universum Nix wie weg Eine klassische Tragödie: der Konflikt des Einzelnen mit sich und dem großen komplexen Gefüge des Universums.

2004: True

Tom Tykwer Frankreich, Deutschland, 2004 11:30 min, Spielfilm, Farbe Englisch, Französisch, engl. UT info@x-verleih.de www.x-verleih.de/filme/true Liebe und andere Grausamkeiten Das Telefon klingelt und schreckt Thomas auf, der vor dem Computer sitzt. Seine Freundin, Francine, erklärt, dass sie ihn verlässt.

2005: Vorletzter Abschied

Heiko Hahn Deutschland, 2004 21:25 min, Spielfilm, Farbe Deutsch, ohne UT hahn.heiko@gmx.de www.imdb.com/title/tt0443288/ Liebe und andere Grausamkeiten Walter hat sich entschlossen, seine demente Frau in ein Heim zu geben. Am Tag des Abschieds muss er ihr seine Entscheidung noch begreiflich machen.

2006: Sintonía

Jose Mari Goenaga Spanien, 2005 9:02 min, Spielfilm, Farbe Spanisch, engl. UT kimuak@filmotecavasca.com www.kimuak.com/en/short/2005/sintonia Liebe und andere Grausamkeiten Es hat nichts mit langen Gesprächen oder jahrelangem Zusammenleben zu tun. Manchmal passiert es an Orten, an denen Leute aneinander vorüberziehen, dass man innerhalb weniger Minuten eine starke Verbindung zu jemandem spürt.

2007: Lavatory Lovestory

Konstantin Bronzit Russland, 2006 9:40 min, Animationsfilm, Farbe kein Dialog office@melnitsa.com www.melnitsa.com/#/en/ Liebe und andere Grausamkeiten Die Liebe kommt immer unerwartet. So kann sie einen auch am Arbeitsplatz überraschen.

2008: Tôt ou Tard / Sooner or Later

Jadwiga Kowalska Schweiz, 2007 5:00 min, Animationsfilm, Farbe kein Dialog verleih@shortfilm.com verleih.shortfilm.com/films/frueher-oder-spaeter Heimat Eichhörnchen und Fledermaus. Unterschiedliche Welten treffen aufeinander. Mächte in der Unterwelt steuern Tag, Nacht – und noch einiges mehr. Durch einen Zufall gerät dieser geregelte Ablauf ins Stocken.

2009: Signalis

Adrian Flückiger Schweiz, 2008 04:51 min, Animationsfilm, Farbe kein Dialog verleih@shortfilm.com, floyk@umaer.ch verleih.shortfilm.com/films/signalis Heimat Erwin, das Wiesel, wohnt in einer Straßenampel. Seine tägliche Arbeit: immer die richtige Ampel einzuschalten.

2010: Zwischen Welten / In-Between Worlds

Dorothea Carl Deutschland, 2009 16:47 min, Dokumentarfilm, Farbe Deutsch, engl. UT verleih@shortfilm.com, doro@abbildungszentrum.de verleih.shortfilm.com/films/zwischen-welten, www.do-ca.de/index.php?article_id=7 Heimat Frauen mit Migrationshintergrund geben Einblick in ihre Welt zwischen verschiedenen Kulturen.

2011: La Huida / The Runaway

Victor Carrey Spanien, 2010 10:45 min, Spielfilm, Farbe Spanisch, engl. UT vcarrey@gmail.com www.imdb.com/title/tt1997412/ Anders und Artig Ein Kaugummi. Eine Hundeleine. Ein Fleck wie Australien an der Wand. Eine verbeulte Ampel. Eigene Geschichten, die einen neuen Plot ergeben können.

2012: Gefallen / Fallen

Christoph Schuler Deutschland, 2012 18:25 min, Spielfilm, Farbe Deutsch, engl. UT info@kaamos-film.com www.kaamos-film.com/kopie-von-our-wildest-dreams-5, www.fallen-movie.com Helden wie wir Der Krieg begleitet sie ... Heimgekehrt vom Einsatz in Afghanistan versuchen die drei Soldaten Pit, Vince und Christopher sich ohne ihren Freund Felix in der Heimat zurechtzufinden.

2013: La Boda / The Wedding

Marina Seresesky Spanien, 2012 12:07 min, Spielfilm, Farbe Spanisch, engl. UT mail@madridencorto.es www.madridencorto.es/2012/la-boda Liebe und andere Grausamkeiten Mirta ist Putzfrau in Madrid. Heute um 18 Uhr heiratet ihre Tochter. Aber nichts läuft wie geplant.

2014:

Auf Grund der Jubiläumsausgabe gab es 2014 keinen Wettbewerb.

2015: Au Moins Le Sais-Tu / Do You Even Know

Arthur Lecouturier Belgien, 2014 19:18 min, Spielfilm, Farbe Französisch, engl. UT diffusion@iad-arts.be www.imdb.com/title/tt3861346/ Liebe und andere Grausamkeiten Der Tod ihres Partners bringt die schwangere Alexandra in eine seelische Notlage. Dann steht auch noch ihre alte Nachbarin vor der Türe.

2016: AlieNation

Laura Lehmus Deutschland, 2014 6:13 min, Animationsfilm, Farbe Deutsch, engl. UT markus@augohr.de augohr.de/catalogue/alienation Helden wie wir Wie man zum Alien wird: Teenager erzählen.

2017: Timecode

Juanjo Giménez Spanien, 2016 15:07 min, Spielfilm, Farbe Spanisch, engl. UT fest@marvinwayne.com www.marvinwayne.com/timecode Liebe und andere Grausamkeiten Luna und Diego arbeiten als Wachleute im Parkhaus. Diego hat die Nachtschicht, Luna die Tagschicht.

2018: Cubeman

Linda Dombrovszky Ungarn, 2017 18 min, Spielfilm, Farbe Ungarisch, engl. UT mariagrazia@augohr.de Helden wie wir Als der alte Mann in Rente geschickt werden soll, ist sein Lebenswerk doch noch gar nicht vollendet!

2019: Der Mandarinenbaum / The Mandarin Tree

Cengiz Akaygün Deutschland, 2017 17:57 min, Spielfilm, Farbe Türkisch, Kurdisch, Engl. UT akayguen@freemonkey.art www.freemonkey.art Heimat Endlich darf Sirin ihren Vater im Gefängnis besuchen. Das Bild, das sie für ihn gemalt hat, darf aber leider nicht mit. Nächstes Mal muss sie sich also etwas Besseres überlegen.

2020: The Traffic Separating Device

Johan Palmgren Schweden, 2018 13:55 min, Dokumentarfilm, Farbe Schwedisch, Deutsch, Englisch, Engl. UT submissions@augohr.de augohr.de Arbeit ist das halbe Leben Stockholm hat für die Innenstadt eine spezielle Busspur eingerichtet. Viele Autofahrer versuchen, diese Spur zu nutzen, was zu skurrilen Situationen führt.